A.K.F. Salzburg: Digitale Verkaufs-Beratung

A.K.F. Salzburg ist Teil von Salzburgs feinstem Damenmodehaus, dem Kleeblatt Sportcouture. Im Sortiment finden sich beispielsweise handgefertigte Ohrringe, von denen jeder ein Unikat ist. Mit der Digitalisierung nutzt das Unternehmen nun völlig neue Wege und optimiert die Beratung auf einem modernen und fortschrittlichen Level.

Youtube-Video zum Thema A.K.F. Salzburg: Digitale Verkaufs-Beratung Quelle: @gurpro
Kompetenzen aufbauen

Traut euch, überlegt euch was, schaut, wo eure Stärken sind, und nutzt die passenden Plattformen und Tools für euch. Und nicht davor zurückschrecken, wenn man denkt, dass man etwas nicht kann. Es gibt für alles passende Weiterbildungsformate.

©gurpro , Copyright: ©gurpro Anna-Katharina Feurich, Geschäftsführerin A.K.F. Salzburg; ©gurpro

Die Geschichte zum digitalen Erfolg

Geschäftsmodell

Das Unternehmen ist Teil von Salzburgs feinstem Damenmodehaus und bietet seinen Kundinnen und Kunden aufwändig handgemachte Ohrringe, passend zum jeweiligen Outfit an. Im Geschäft, das sich mitten im Herzen von Salzburg befindet, fühlen sich Mutter und Tochter nicht nur wohl, sondern können sich auch von Kopf bis Fuß einkleiden lassen.

Herausforderung

Gestartet hat das Unternehmen mit einer selbst gestalteten Webseite, die später um einen Online-Shop erweitert wurde. Dazu musste sich die Geschäftsführerin die Inhalte und das Know-how selbst aneignen und teilweise völlig neue Konzepte erarbeiten.

Lösung

Nicht nur die Webseite und der dazugehörige Online-Shop wurden mit dem selbst angeeigneten Wissen aufgestellt. Das gesamte Konzept wurde außerdem mit dem Auftritt auf den passenden Social-Media-Kanälen weiter abgerundet. Die Einzigartigkeit in der Beratung, die A.K.F. Salzburg bietet, konnte durch neue Beratungskanäle wie beispielsweise WhatsApp modernisiert und ausgeweitet werden.