Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch auf der Informationsplattform Kaufhaus Österreich.
 

Datenschutzerklärung

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?  

Die Webseite Kaufhaus Österreich ist eine durch die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH, Walcherstrasse 11A, 1020 Wien („aws“) im Auftrag des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW), Stubenring 1, 1010 Wien, in datenschutzrechtlicher Verantwortung betriebene Informationsplattform (soweit datenschutzrechtlich erforderlich in gemeinsamer Verantwortung mit dem BMDW).

Als Anlaufstelle für Anfragen betreffend die Datenverarbeitung auf dieser Informationsplattform und für die Geltendmachung Ihrer diesbezüglichen Rechte gemäß DSGVO senden Sie bitte eine Mail an folgende Adresse: office@aws.at

Die Datenschutzkoordinatorin der aws ist Dr. Bettina Schober und ist unter der Mailadresse datenschutz@aws.at zu erreichen.

 

2. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die Sie uns im Zuge des Besuchs der Website selbst zur Verfügung stellen (siehe Punkt 6).  

 

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet? 

 

3.1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO):

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Plattform-Betreibung.  

 

3.2. Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO):

Soweit erforderlich, kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten des Verantwortlichen oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder Dritter erfolgen. Jedoch ausschließlich für Zwecke der Plattform-Betreibung.

 

3.3. Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO):

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

4. Wer erhält die Daten? 

Von uns beauftragte Auftragsdatenverarbeiter (insbesondere IT- Dienstleister) erhalten Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Sämtliche Auftragsdatenverarbeiter sind vertraglich (Auftragsdatenverarbeitungsverträge) entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtung können öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Organe und Beauftragte des Rechnungshofes, das Bundesministerium für Finanzen, die BRZ GmbH und deren Töchtergesellschaften, etc.) Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein.


5. Wie lange werden die Daten gespeichert und wie kann ich mein Unternehmens-Profil von der Meta-Plattform löschen lassen?

Allgemein werden allfällige personenbezogenen Daten unserseits gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung und Verarbeitung entfällt, vorausgesetzt, dass für die längere Aufbewahrung nicht eine gesetzliche Verpflichtung angeführt werden kann, oder noch Rechtsansprüche bestehen, die gegen uns geltend gemacht werden können und eine Aufbewahrung erfordern.

 

6. Nutzung unserer Website  

Beim Besuch der Webseite werden wir im Zusammenhang mit diesem Besuch einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten. Der Betrieb der Informationsplattform wird in alleiniger datenschutzrechtlicher Verantwortung durch die aws (soweit datenschutzrechtlich erforderlich in gemeinsamer Verantwortung mit dem BMDW)  betrieben. 

 

6.1 Logdaten

Jeder Ihrer Zugriffe wird in einer Protokolldatei (Serverlogs) für einen Zeitraum von 6 Monaten mit folgenden Logdaten gespeichert:

  • IP-Adresse der/des Anfragenden
  • Aufrufmethode (GET, HEAD, PUT)
  • Zieladresse ohne HOST
  • Protokoll mit Version (z.B. HTTP/1.1)
  • Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmengen
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Bearbeitungsdauer des Requests in Mikrosekunden
  • Verwendeter Useragent
  • Verwendete SSL-Version
  • Referrer

Diese Daten dienen der Überprüfung der Systemsicherheit, Fehleranalyse und statistischen Zwecken.

Wir behalten uns vor, bei Angriffen auf die Internetinfrastruktur der aws eine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung vorzunehmen.

 

6.2 Analyse-Tool Matomo

Die Website nutzt das Open-Source-Tool Matomo für statistische Zwecke, bei der hier stattfindenden Datenverarbeitung berufen wir uns auf unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dazu werden die Logdaten in das Tool Matomo geladen und dabei anonymisiert. Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb der Kontrolle der aws liegen.

 

6.3. Cookies

Auf dieser Informationsplattform werden keine zustimmungspflichtigen Cookies verwendet.


Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie Webseiten besuchen. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers.
Sie können den Einsatz und den Umfang von Cookies grundsätzlich durch Ihre Computereinstellung selbst bestimmen. Sie können Ihren Computer so einstellen, dass Sie jedes Mal gewarnt werden, wenn ein Cookie übertragen wird, oder alle Cookies deaktivieren. Das Löschen oder das Blockieren der Cookies kann allerdings dazu führen, dass Ihnen einzelne Funktionen dieser Website nicht mehr zur Verfügung stehen. Im Hilfe-Menü Ihres Browsers erfahren Sie, wie Sie Ihre Cookies richtig verändern oder aktualisieren.

 

7. Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir halten die Bestimmungen des Artikel 32 DSGVO ein, indem wir angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen treffen und unser Möglichstes tun, um die Geheimhaltung und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

 

8 . Betroffenenrechte

 

8.1. Recht auf Auskunft
Sie haben gegenüber uns das Recht auf Auskunft über alle Daten zu Ihrer Person, die von der aws verarbeitet werden. Im Einzelnen können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:
 

  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.


8.2. Recht auf Richtigstellung und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten verlangen. Sie können unter bestimmten Umständen, beispielsweise, wenn die Richtigkeit von Daten streitig ist, bis die Richtigkeit überprüft worden ist, eine Einschränkung der Verarbeitung von Daten dahingehend verlangen, dass diese nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person, oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden dürfen.


8.3. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie können verlangen, dass die aws Ihnen - oder soweit dies technisch machbar ist, einem von Ihnen bestimmten Dritten - eine Kopie Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übersendet. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht, und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.


8.4. Recht auf Löschung
Sie haben das Recht auf Löschung von Daten unter bestimmten Umständen, etwa wenn diese nicht gemäß den Datenschutzanforderungen verarbeitet werden. Das sogenannte „Recht auf Vergessenwerden“ findet auf Sie keine Anwendung, weil die aws Ihre personenbezogenen Daten nur dann öffentlich macht, wenn eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht (Art. 17 Abs. 3 lit. b DSGVO).


Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber der aws geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.


8.5. Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


8.6. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


8.7. Minderjährigenschutz
Personen unter 14 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.


8.8. Aufsichtsbehörde

Es besteht das Recht auf Beschwerde bei der nationalen Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, wenn eine unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten angenommen wird. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

 

9. Schlussbestimmung

Im Zuge von Weiterentwicklungen wird aws diese Datenschutzerklärung weiterhin anpassen. Deshalb sollten Sie regelmäßig auf diese Erklärung zugreifen und sich über die aktuelle Version informieren.